Montag, 28. Januar 2013

Wochenend Momente

Guten Morgen Ihr Lieben,

Das Wochenende war etwas strubbelig....
Am Samstag sind unsere liebsten Nachbarn ausgezogen. So war es im Haus ( ist nur ein zwei Parteien Haus) etwas wuselig. Ich hatte den mittleren Sohn hier, Vivi und er haben zuckersüß zusammen gespielt. Nachmittags bin ich dann mit drei Kids zum Geburtstag meiner Schwester gefahren. Sie hatte mir zu Liebe; entkoffeinierten Kaffee besorgt.
Die Nacht war so toll, Noah kam nur einmal um 4.00h und dann wieder um 6.30h. Super dachte ich mir.
Doch der gestrige Sonntag, der als ruhiger gemütlicher Faulenzer Tag geplant war, wurde ein sehr anstrengender Tag. Der kleine hat, wenn ich alles zusammen nehme vielleicht 30 Minuten geschlafen.
Laufgitter war doof, Wippe war doof,Mama oder Papa auch nicht der Hit.
Ich hätte ne Dauerleitung an die Milchbar legen können und dann wurde sie doch angeschrien. Am Abend gegen 19.30h  habe ich ihm dann mit weinendem Herzen eine kleine Milchflasche gemacht, die er sich so wegzog. Dann schlief er ein. Und zwar 1.00h.
 Es fiel mir echt schwer, aber wenn es ihm so besser geht und es nur Ausnahmen sind, dann ist das so.
Vivi überträgt im Moment alles auf ihre Emily. Sie wird gewickelt, gestillt, getragen und geschmust. Gestern hat sie dann einen Spieler von Noah bekommen, der noch zu groß ist und Windeln die schon zu klein sind.
 Und Emily wurde in der Wippe beruhigt....
Noah hat zwischendurch mal mit seiner Spieluhr gebabbelt. Und die Größe 50/56 musste leider ausziehen, vieles hatten wir garnicht an, wie auch das Set.
Und das Highlight gestern beim Zähneputzen......Mama ENDLICH ein Wackelzahn, Vivi ist schrecklich aufgeregt und ich muss wieder erkennen, dass meine Maus ein Vorschulkind ist.
So zum Schluss noch; wir haben gleich den ersten Impftermin, puh bin echt gespannt...




Liebste Grüße
Eure Steffi

Kommentare:

  1. ach mensch... so lange es dann besser ging ist doch alles gut... die kleinen weinen lassen geht ja auch nicht aufs mamaherz ;-)
    zuckersüße bilder... emmi spielt auch mit ihren puppen schon die ganze zeit große schwester und erwähnt es tausend mal am tag... ich bin gespannt wie es wird wenn carlotta da ist ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte bei Vivien auch damit gerechnet, dass sie eifersuchtig reagiert. Die ersten Tage war sie auch noch sehr hibbelig, aufgedreht und aufgeregt. Aber als der normale Alltag wieder da war, war Noah auch nicht mehr so interessant. Jetzt kommt es immer mal wieder, das sie ihn auf den Arm möchte. Und knutschen.

      Löschen
  2. ich drück ganz fest die daumen wegen dem impfen!!!
    das mit der gr. 50/56 kenn ich. murmel hatte auch nicht alles an. leide :(

    und mit dem zufütten ist ok liebes. hab kein schlechtes gewissen. ich musste ja auch zu füttern und wenn es den kleinen dadurch besser geht, ist es auch gut so :)

    AntwortenLöschen
  3. Oje, für Mamaherzen sind Impftermine echt die Hölle, mal sehen wie er sie wegsteckt.
    Danke für die lieben Worte....

    AntwortenLöschen