Dienstag, 1. Januar 2013

Aus 2 wird 3....

Hallo Ihr Lieben,


ich wünsche euch allen erstmal ein frohes neues Jahr. Wenn unseres so bleibt, wie es heute begonnen hat, wäre das echt toll....aber von vorne.

Gestern Morgen wurde ich von einem herzlichen; guten morgen Mama alles gute zum Geburtstag um 05: 40h begrüßt. (Da ist es auch halb so schlimm das aus der 2 eine 3 geworden ist.)Durch Noah war ich schon wach. Nach einer Weile gekuschel, sind wir dann aufgestanden. Um 09.00h kam meine Schwàgerin zum Frühstück, da sie den Jahreswechsel in der Hauptstadt verbringen wird.
Es gab leckere Frühstücksschweinereien, die ich die letzten Monate nicht essen durfte. Von geräucherten Lachs, Stremellachs, Mett und Krabbensalat, bis zum Camenbert. Und dazu meinen Mami Carokaffee und für mich einen alkoholfreien Hugo. Hugo...ich liebe es im Moment.
Bei der immer vorher auftretenen Frage, was wünschst du dir denn, habe ich in diesem Jahr meine Sparente hingestellt. So konnte jeder etwas rein tun und ich möchte mir gerne ein gutes Tafelservice für 12 Personen holen...
Meine Schwàgerin fütterte die Ente und ich bekam noch Ohrringe dazu, sehr schöne.
Aber am meisten habe ich mich über ihre so schön geschriebenen Zeilen in der Karte gefreut. Pipi in den Augen Alarm.
Am Nachmittag war dann die Familie da. Von der Freundin meines Vaters einen leckeren Eierlikorkuchen gebacken bekommen und meine Mama hat mir meine aus der Kindheit geliebte Buttercreme Torte ( ist nicht die mächtige Variante) gemacht. Und meine zwei Schätze haben mir einen Zitronen Geburtstagskuchen gebacken, echt lecker geworden.
Noah hat den Nachmittag wieder voll verpennt.
Für Abends habe ich ein Buffett vorbereitet mit; Kaseplatte, Cabanossis, Tortellinisalat, Tomate Mozzarella, warmen Braten, Kartoffelgratin mit Thymian
, Baguette und Anti Pasti. Mit einem befreundeten Paarchen haben wir dann versucht einen gemütlichen Abend zu verbringen. Doch Noah fand die Idee wohl nicht so toll. Er meckerte von 21.00 bis 23.00h . Er hatte keinen Hunger, denn gestillt hatten wir kurz vorher; kein Baucherchen, keine Blahungen, nichts wollte helfen....um 23.00h  ist er dann beim Papa eingeschlafen. Und die große ist pünktlich um 23.45h wach geworden. Skianzug drüber gezogen, dem kleinen auch, ihn in die Babytrage und dann nach draußen. Vivi fand das, wie sie es nennt, Krabumm, in diesem Jahr viel zu laut, wollte aber unbedingt weiter gucken, denn schön war es trotzdem.
Gegen 01.30h lagen wir dann alle im Bett....
Und jetzt wieder zum Anfangssatz...
Noah kam erst um 04.15h zum stillen und dann erst wieder um 08.15h, dann wurde auch Vivi wach... doch wir alle vier haben dann nochmal bis 09.30h geschlafen, der Wahnsinn, es hat so gut getan.  Und wenn das Jahr 2013( wieder aus der 2 eine 3) so startet....alles super.








Ich hoffe ihr hattet auch einen schönen Jahreswechsel, wie war es bei euch? Was habt ihr gemacht?
Was gab es zu Essen?

Heute wird ein ganz chilliger Couchtag
Liebe Grüße
Eure Steffi

Kommentare:

  1. Liebe Steffi, ich wünsche dir nachträglich alles Gute zur 3 ;-) !!! Da habt ihr aber wirklich einen sehr schönen Tag/Abend gehabt! Ich hab ihn meckernd im Bett verbracht weil mich das Geböller so genervt hat :D

    Danke für deine gedrückten Daumen!
    Liebste Grüße
    Svenja

    AntwortenLöschen
  2. oh herzlichen glückwunsch meine liebe :-* das größte geschenk hast du dir ja schon im letzten jahr gemacht... aber auch der rest hört sich wahnsinnig schön und toll an <3
    feier noch schön und ich sag dir ab jetzt ist es halb so schlimm... ich werd dieses jahr 33, aber wenn cih unvorbereitet darauf angesprochen werde wie alt ich bin, dann muss ich immer überlegen... ähm 31, 32 ach nee bald 33 ;-)
    glg sandra

    AntwortenLöschen