Dienstag, 21. August 2012

Ich wusste nicht mal das ich eine habe....

Hallo ihr Lieben,

heute ein etwas anderer Post.
Wie ihr ja schon wisst, bekommt unsere kleine Familie bald Zuwachs von 3 auf 4...
Jetzt bin ich in der 27. Woche, also habe ich noch ein paar wichtige Wochen vor mir.
Nachdem ich letzte Woche starke Schmerzen hatte, bestätigte meine FÄ, dass ich eine sogenannte Symphysenlockerung 
(Beckenlockerung) habe. 
Bis dato wusste ich nicht mal das ich eine Symphyse habe.
Verdammt schmerzhaft sag ich euch, vorallem beim Laufen, Stehen oder langem Sitzen.
Verschrieben bekam ich einen Beckengurt, fürs Laufen und Stehen ist er wirklich genial und hilft mir. Durch das stabilisieren nimmt er mir wirklich den Schmerz , beim sitzen unmöglich tragbar aber soll ich auch garnicht. Vorsichtshalber machte meine FÄ noch einen Wehenschreiber, kein CTG (war noch zu früh) und tatata 
leichte unregelmäßige Wehentätigkeit :-(
Also, erstmal aus dem Verkehr gezogen, schonen und Magnesium einnehmen... bla bla bla
Sie sagte aber auch, das ich ruhig mit Gurt auch mal spazieren gehen darf, nur keine 3 Stunden und am besten die Positionen immer wieder wechseln, sitzen, laufen, sitzen, laufen, LIEGEN.
Und da man ja beim nähen bekanntlicher Weise etwas länger an der Maschine sitzt, werde ich die Näheinheiten im Moment etwas kürzer dosieren, denn wir wollen ja das die SS noch ein bisschen andauert. Ich hoffe ihr habt Verständnis, wenn ich mal ein zwei Tage kein Post reinstelle.


Liebe Grüße 
Eure Steffi

Kommentare:

  1. Pass schön auf dich auf, ja?
    Alles Gute und liebe Grüße
    Regina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    Gesundheit geht vor allem....
    Deswegen mein vollstes Verständnis und bitte schone dich wirklich...
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  3. au, das tut echt weh, gell? Ich fand es am allerschlimmsten nachts, bei umdrehen auf die andere Seite... Hoffentlich geht es auch wieder weg vor der Geburt (war bei mir bei 2 Schwangerschaften der Fall) und du kannst mal wieder richtig gut schlafen und Kraft tanken.
    herzlich
    Bora

    AntwortenLöschen