Dienstag, 14. Januar 2014

Aufräumen, umräumen, Klarheit schaffen...etwas lang geworden

Ich weiß die letzten Monate habe ich diesen Blog ziemlich vernachlässigt.
Lange gingen meine Gedanken hin und her, wie geht es weiter mit diesem, meinem "ersten" Blog ??
Ich habe soviele wundervolle Blogs und damit ihre Verfasserinnen kennengelernt. Zwar bisher nur visuell, aber ich verfolge jeden einzelnen so gerne. Besonders in meiner Schwangerschaft, war es sehr schön zu sehen, wie es den anderen zeitgleich Schwangeren ging. Dadurch, finde ich, ist die  Verbundeheit zu zwei Blogs für mich ganz extrem.
Svenja hatte den Schwangerschaftsbericht ins Leben gerufen. Bei Linutile habe ich mich von der ersten Minute an wohl gefühlt. Mittlerweile ist ihre Maus auch 1 Jahr, sie studiert und betreibt ihren Blog seid Anfang des Jahres alleine. Ich genieße die Leseausflüge in ihre kleine Hippiewelt.
 Bei Sandra von MiToSa hatte ich den Schwangerschaftsbericht als erstes entdeckt und fand in einfach toll. Für sie war es wie für mich die zweite Schwangerschaft, nur das sie das zweite Mädchen erwartete. Auch ihren Blog mit Ideen, Anregungen, traumhaftem Genähten oder auch einfach dem normalen Alltagswahnsinn verfolge ich täglich. Hut ab wie sie das alles mit nähen, bloggen und zwei Kids schafft.

So kam es, dass ich mich hierbei nun definitiv dazu entschieden habe, dass es in diesem Blog um den Alltag mit meinen Kindern, den damit verbundenen Herausforderungen und Veränderungen gehen soll.
 Mit einigen DIY -Ideen, Back-/Kochideen mit Kindern, Ausflugszielen, Spielvorschlägen und auch mal etwas genähtem.

Wie kam es zu den Überlegungen?
In letzter Zeit haben wir zwar viel unternommen, gebastelt, gemalt, gebacken und gespielt.
 Doch wusste ich immer noch nicht so 100%ig wie es mit diesem Blog weitergeht.
Ich liebe es auch immer noch zu nähen, doch befand ich mich recht lange in einem kreativen Nähtief.
Ich hatte überhaupt keine Musse alles herauszuholen, zuzuschneiden und zu nähen, da immer irgendwas an meiner alten Maschine nicht funktionierte. Ideen, Projekte und Wünsche meiner großen waren genug vorhanden.
Zum Geburtstag vor 13/14 Tagen habe ich dann eine wundervolle neue W6 bekommen ( eigentlich schon vorher, aber als Geburtstagsgeschenk)

 und eine traumhafte neue wirkliche Kamera. Eine Nikon, wow was für ein Teil.

Nicht mein Tablet, nicht die völlig veraltete Digitalkamera zum fotografieren und es macht so viel Spaß.

Fazit:
 Mein großerVorsatz für 2014 ist es, diesen Blog wieder mit Leben zu erfüllen.
Es wird nicht jeden Tag ein Post kommen, dafür an anderen vielleicht zwei an einem.
Denn zusätzlich habe ich meinen, wie ich finde, mit Liebe gefüllten Foodblog
Küchenakrobatin auf dem es immer mal wieder gebackenes, und gekochtes zu entdecken gibt. Zur Zeit zum Oberthema Low Carb.

Nach und nach wird dieser Blog im neuen Glanz erscheinen,
vielleicht ein abgewandelter Name?!? Mal sehen.
Ich hoffe ihr bleibt mir treu,besucht mich vielleicht mal auf dem anderen Blog und habt Verständnis.

Liebste Grüße
Eure Steffi

Kommentare:

  1. du bist so lieb ♥ ich würde mich auch freuen hier bald wieder mehr von dir zu lesen :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich freue mich sehr von dir zu lesen. Und bin gespannt, was neues kommt.

    LG JoJu

    AntwortenLöschen