Donnerstag, 23. Januar 2014

Ausflugsziele NRW

Ich möchte euch gerne in Zukunft einige Ausflugsziele in NRW zeigen, die wir besucht haben.
Von Wäldern, Tierparks, Zoos usw wird einiges dabei sein.
Und den Anfang macht, der
Marchenzoo am blauen See in Ratingen
Wir haben an einem Sonntagmorgen, spontan nach einem Ziel in der Nähe gesucht und hatten uns hierfür entschieden.
Im Märchenzoo werden in einer Art Rundgang verschiedene Märchen thematisiert und an Hand aufgebauter kleiner Bereiche dargestellt.
Es gibt vor jeder kleinen Märchenhütte einen Buzzer, wenn ihr diesen betätigt, ertönt eine Kurzfassung des dargestellten Märchens.
Die Lage, die Umgebung ist wirklich schön. So entdeckt man überall kleine liebevoll gestaltete Deatils. Eine bunte kleine Schlange am Wegesrand. Alladin auf dem fliegenden Teppich. Oder aber auch eine Spielecke, mit Bobbycars, Traktoren und und und.
Für Noah war dieser Bereich natürlich SEHR anziehend.
Vivi war begeistert von den Märchenhütten und hat die meisten an Hand der Dartsellung erkannt.
Aam Eingang konnte man einen Becher mit Tierfutter kaufen.
Den beim Märhen, der Wolf und die sieben Geislein, haben sie wirklich das Ziegengehege integriert. Mein Highlight. Die Besucher können das Gehege betreten und die etwas verfressenen Ziegen Hautnah füttern.
Ebenso gibt es Esel und Pony die auch gefüttert werden können.
Der Rudgang dauert nicht wirklich lange. Wenn man ganz gemütlich den Rundgang entlang schlendert und sich alles etwas genauer anschaut ist man in einer guten halben Stunde schon durch.
Doch das tut der Sache keinen Abbruch. Denn, wenn man den Märchenzoo wieder verlässt, ist drum herum noch ein wunderschöner Wald, der geradezu einläd ihn zu erkunden.
In Mitten diesen Waldes, findet ihr auch den See, auf dem man sich wohl im Sommer Boote/Trettboote ausleihen kann ( war es etwas schwierig zu erkennen, alles war Winetrdicht gemacht) und eine Freilicht-Waldbühne, auf der in den Sommermonaten Kinderstücke aufgeführt werden.
Das 2013er Plakat zeigte " Michel".
Fazit:
Es ist ein sehr süßer kleiner Ausflugsort. Mit 2€ Eintritt für Kinder ab 2 Jahren und 3€ Eintritt für Erwachsene auch ein gunstigeres Ziel. Der Futterbecher kostet 1€, was ich auch völlig in Ordnung finde. Man muss zugeben, dass der Märchenzoo, schon in die Jahre gekommen ist. Ein bisschen frische Farbe, ein neueres Tonband an manchen Hütten und vielleicht auch die ein oder andere intensiver Esel/Ponypflege würden, den von der Grundidee her sehr schönen Zoo, wieder mehr aufwerten.
Für mich auf jeden Fall eine Weiterempfehlung, wenn man mit nicht allzu hohen Ansprüchen hinfährt.
Jetzt lasse ich aber mal die Bilderflut sprechen.....



Der Fuhrpark


Tischlein deck dich


Alladin auf dem fliegenden Teppich 

Traumhafte Wurzeln von gigantischen Bäumen

Rotkäppchen

Rotkäppchens Oma

Knusper, knusper, knäuschen
Wer knuspert an meinem Häuschen...

Hänsel & Gretel

Der Wolf und...

die sieben Geislein


Ist die Farbe nicht unglaublich schön?
Ein netter schöner übersichtlicher Familienausflug!!!!!

Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar posten